Sprungnavigation Tastaturkurzbefehle

Suche und Service

Inhalt

Inklusionsbarometer Arbeit veröffentlicht (30.11.2021)

Corona bremst berufliche Teilhabe

InklusBaroAktionMensch2021

Die Aktion Mensch und das Handelsblatt Research Institute haben das neue Inklusionsbarometer Arbeit veröffentlicht. Das Barometer misst die Fort- und Rückschritte, die bei der Inklusion von Menschen mit Behinderung auf dem deutschen Arbeitsmarkt erreicht wurden.

Das Barometer stellt heraus, dass die Corona-Pandemie erheblichen Einfluss auf die Arbeitsmarktsituation von Menschen mit Behinderung hat:  so gibt es bundesweit über acht Prozent mehr arbeitslose Menschen mit Behinderung als vor der Pandemie. Außerdem erhole sich Arbeitsmarktsituation für Menschen mit Behinderung langsamer als für Menschen ohne Behinderung. Damit steige weiterhin auch die Gefahr, dass noch mehr Menschen mit Behinderung in die Langzeitarbeitslosigkeit geraten.

Für das Baromter werden vorhandene amtliche statistische Daten zu Menschen mit Schwerbehinderung ausgewertet. Dazu gehören u. a. die Beschäftigungsquote, die Arbeitslosigkeit, Anträge auf Kündigung und die Besetzung von Pflichtarbeitsplätzen.

Mehr Informationen: www.aktion-mensch.de/inklusionsbarometer