Inhalt

REHADAT-Auto-Anpassung einfach erklärt

Die Internet-Seite REHADAT-Auto-Anpassung

Die Start-Seite von REHADAT-Auto-Anpassung
sieht so aus.
Sie können von dieser Seite aus
auf weitere Internet-Seiten klicken.

Die Texte bei REHADAT-Auto-Anpassung
sind in schwerer Sprache geschrieben.
Es gibt keine Infos in Leichter Sprache.
Holen Sie sich Unterstützung beim Lesen!

Die Haupt-Bereiche

Auf jeder Seite finden Sie sehr weit oben
die Haupt-Bereiche von REHADAT-Literatur.

Die Haupt-Bereiche stehen neben-einander und heißen:

  • Fahr-Erlaubnis
  • Umrüstung
  • Tipps
  • Kontakt
  • Weitere Portale

In REHADAT-Auto-Anpassung  finden Sie
Infos in schwerer Sprache,
wie man mit einer Behinderung Auto fahren kann.
Wir helfen Ihnen, die passenden Infos leichter zu finden.

Es gibt Infos zu diesen Themen:

Haupt-Bereich Fahr-Erlaubnis

Um Auto zu fahren, brauchen Sie eine Fahr-Erlaubnis.
Dafür machen Sie den Führer-Schein.
Mit dem Führer-Schein dürfen Sie Auto fahren.

Im Bereich Fahr-Erlaubnis finden Sie:

Fahr-Schulen

Hier finden Sie Fahr-Schulen, die Menschen mit Behinderung
Auto fahren beibringen.

Zum Beispiel:
Einige Fahr-Schulen haben Autos für Menschen,
die ihre Beine nicht bewegen können.
Sie geben dann mit den Händen Gas.
Dafür gibt es einen Hebel am Lenk-Rad.

Führer-Schein

Hier finden Sie viele Infos,
ob man mit einer Behinderung Auto fahren darf.
Und wie man den Führer-Schein bekommt.

Haupt-Bereich Umrüstung

Man kann Autos umbauen.
Damit auch Menschen mit Behinderung Auto fahren können.

Zum Beispiel:
Einige Werk-Stätten können Autos so umbauen,
dass man mit den Händen Gas geben kann.
Das heißt: umrüsten.
Hier gibt es noch mehr Infos, was man alles umrüsten kann.

Umrüst-Betriebe

Hier finden Sie Werk-Stätten, die Autos umrüsten.

Haupt-Bereich Tipps

Auto fahren und der Führer-Schein kostet Geld.

Die Versicherung für Unfälle kostet Geld.

Hier steht viel darüber:

  • Wie man weniger Geld bezahlen muss.
  • Wie man Hilfe bekommt.
  • Was man bei der Versicherung sagen muss,

wenn das Auto umgebaut wird.

Haupt-Bereich Kontakt

Wenn Sie eine Frage haben, können Sie uns hier schreiben.

Haupt-Bereich Weitere Portale

Wenn Sie mit dem Maus-Zeiger auf Weitere Portale gehen,
öffnet sich eine Liste
mit den verschiedenen REHADAT-Internet-Seiten.
Wenn Sie dort auf ein Wort klicken,
öffnet sich eine andere Internet-Seite.

Suche

Die Such-Funktion finden Sie ganz oben in der Mitte.
Bei Such-Begriff eingeben schreiben Sie das gesuchte Wort.
Und klicken auf die Lupe.
Sie können auch einen Such-Begriff aus der Liste auswählen.
Die Liste sehen Sie erst,
wenn Sie etwas in das Such-Feld eintragen.
Auf der linken Seite erscheint
die Ergebnis-Liste zum Such-Wort.
Um die Ergebnisse von einem Portal zu erhalten,
klicken Sie links auf das gewünschte Portal.
Sie können auch mehrere Portale auswählen.

Barriere-Freiheit

Hier finden Sie Tipps:
Damit Sie die Internet-Seite
von REHADAT-Adressen
leichter bedienen können.

Zum Beispiel:

  • Wie arbeite ich ohne Computer-Maus?
  • Wie mache ich die Schrift größer oder kleiner?
  • Wie kann ich mir Internet-Seiten vorlesen lassen?

Die Tipps sind zum Beispiel für:

  • Menschen mit einer Seh-Behinderung
  • Und blinde Menschen

Sie finden auch Infos über REHADAT

  • In Leichter Sprache
  • Und in Gebärden-Sprache

rehadat.de

Hier kommen Sie auf die Internet-Seite von REHADAT.de.

Leichte Sprache und Gebärden-Sprache

Sie finden hier Infos über REHADAT

  • in Leichter Sprache
  • in Gebärden-Sprache

Lautsprecher-Zeichen

Die Texte auf unseren Seiten
können Sie sich auch anhören.
Dafür müssen Sie ganz oben rechts
auf den Laut-Sprecher klicken.
Dann liest eine Computer-Stimme den Text vor.

Text neben dem großen Bild

Wenn Sie auf Mehr erfahren klicken,
erhalten Sie Infos über das Internet-Portal REHADAT-Auto-Anpassung.

Was gibt es noch auf der Start-Seite?

3 Kacheln

Die 3 Kacheln führen zu den 
3 wichtigsten Seiten von REHADAT-Autoanpassung:

  • Fahrerlaubnis
  • Umrüstung
  • Tipps

Mosaik

Der Bereich Mosaik ist im unteren Teil der Seite.
Damit gemeint sind die verschiedenen Kästchen mit weiteren Infos.
Die Inhalte der Kästchen sind:

  • News
    “News” ist ein englisches Wort und bedeutet:
    Neuigkeiten oder Nachrichten.
    Sie finden hier aktuelle Neuigkeiten.
  • REHADAT-Publikationen
    Hier finden Sie Texte von REHADAT.
  • Umrüst-Betriebe
    Hier finden Sie Werkstätten die Autos umbauen.
  • REHADAT-Lexikon
    Ein Lexikon ist ein Wörter-Buch.
    Dort werden schwere Fach-Begriffe erklärt.
    Die Erklärungen sind in Schwerer Sprache.
  • REHADAT bei Twitter
    Hier finden Sie Twitter-Nachrichten von REHADAT.
    Twitter ist ein englisches Wort.
    Auf Deutsch heißt Twitter: Gezwitscher
    Twitter ist eine Internet-Seite.
    Man kann bei Twitter kurze Nachrichten verschicken.
  • Fahr-Schulen
    Hier finden Sie Adressen von Fahr-Schulen.
  • Finanzielle Hilfen
    Hier finden Sie Tipps zum Thema Geld und Auto fahren.
  • Führer-Schein
    Hier finden Sie Infos über den Führer-Schein mit Behinderungen.

Ihre Meinung ist gefragt - Jetzt Feedback geben

Hier können Sie Ihre Meinung
zu dieser Internet-Seite sagen.

Links mit Logos

Mit einem Klick auf die Logos kommen Sie zur Internet-Seite

  • vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln
  • Und vom Bundes-Ministerium für Arbeit und Soziales 

Fuß-Bereich

Ganz unten auf jeder Seite finden Sie den Fuß-Bereich.
Dort stehen:

  • Kontakt-Daten von REHADAT
  • Über uns
  • Seite empfehlen
  • Sitemap: das Inhalts-Verzeichnis der Internet-Seite.
    Sitemap ist ein englisches Wort.
    So wird es gesprochen: Sait-Mäpp.
  • Impressum bedeutet:
    Hier steht, wer die Internet-Seite gemacht hat.
  • Daten-Schutz
  • Erklärung zur Barriere-Freiheit

REHADAT in den Sozialen Medien

Es gibt für REHADAT auch Infos auf:

  • Facebook
  • Twitter
  • Linked-In
  • YouTube

Das sind soziale Medien.
Hier können Sie Neuigkeiten von REHADAT lesen.